Kaffee aus Äthiopien

Geographie

Seit der Unabhängigkeitserklärung Eritreas am 24 Mai 1993 verfügt Äthiopien über keinen direkten Meerzugang mehr. Äthiopien besteht aus einer Fläche von 1.104.300 km² und belegt damit Rang 27 weltweit.

Das Klima wird durch tropischen Monsun bestimmt, der aufgrund der Topografie des Landes ein hohes Maß an Schwankungen aufweist.

Aus der Kaffeeperspektive kommt Äthiopien eine besondere Bedeutung zu, da es als Ursprungsland der Kaffeepflanze gesehen wird. Weiterhin spricht man Äthiopien den Ursprung von Hirse und Rizinussamen zu.

 


Kaffeeanbau in Äthiopien

Kaffeeanbau19612010
Menge (t)  127.400 270.000
Rang 5 6
Weltproduktion (t) 4.527.872 8.228.018
Anteil 2,8 % 3,3 %

Erfreulicherweise konnte der Kaffeeanbau in Äthiopien mit dem weltweiten Nachfrageanstieg mithalten. Trotz neuer Anbauländer mit sehr hohen Produktionsraten konnte Äthiopien seinen Anteil an der Weltproduktion auf diese Weise sogar ausbauen.

Erstaunliches zeigt sich bei der Ertragsstärke der Kaffeeplantagen in Äthiopien. Während die bewirtschaftete Anbaufläche sogar um knapp 3% auf 395.003 Hektar zurückging, konnte der Ertrag massiv um 118% auf 684 kg/Hektar gesteigert werden. Bei der Ertragsstärke verbesserte sich Äthiopien von Rang 54 auf Rang 31 weltweit.


Kaffee-Exporte aus Äthiopien

Export19612010
Menge (t) 56.024 211.840
Rang 11 10
Weltexport (t) 2.726.281 7.281.724
Anteil 2,1 % 2,9 %

Noch deutlicher wurden die Kaffee-Exporte aus Äthiopien auf nahezu das Vierfache gegenüber 1961 gesteigert. Dies mag man insbesondere auf relativ hohe Preise für die sehr beliebten Kaffees aus Äthiopien zurückführen, welche den Anbau und Export von Kaffee für die Landwirtschaft attraktiv machen.

 

 


Kaffee aus Äthiopien in Deutschland

2010 wurden 55.729t Kaffee aus Äthiopien nach Deutschland eingeführt, was 5,08% des gesamten nach Deutschland importierten Rohkaffees ausmachte. Dies entspricht Rang 6 unter den Bezugsquellen für Rohkaffee in Deutschland.

 

von Florian Schmid-Lindner

Alle Daten zu Produktion, Anbaufläche und Export stammen von FAOSTAT, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen: http://faostat.fao.org. Die Angaben zu Kaffeeimporten nach Deutschland stammen vom Statistischem Bundesamt: https://www.destatis.de/DE/Startseite.html. Angaben zur Geographie basieren auf dem World Factbook: https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/index.html

Kaffeesorten aus Äthiopien