Schonende Langzeitröstung

Erst über einen im Vergleich zur industriellen Röstung sehr langen Zeitraum von 15  bis 25 Minuten können sich die vielen Kaffeearomen vollständig entwickeln. Die relativ niedrigen Rösttemperaturen von bis zu 230 Grad ermöglichen eine homogene Wärmeentwicklung innerhalb der Kaffeebohnen mit einem entsprechend gleichmäßigen Röstergebnis.

Da sich die Argumentation für die Langzeitröstung bei vielen Kaffeeliebhabern durchgesetzt hat, sprechen mittlerweile auch größere Anbieter aus Marketinggründen von Langzeitröstung oder geben sogar Röstzeiten an.

Wir möchten an dieser Stelle hervorheben, dass sich die Röstzeit, je nach Sorte, von 15 bis 25 Minuten bei Coffeepolitan ausschließlich auf den Röstvorgang innerhalb der Röstanlage bezieht. Das Befüllen vor und das Abkühlen nach dem eigentlichen Rösten wird nicht zu dieser Zeit gezählt. Diese Art der Berechnung sollte aus unserer Sicht eine Selbstverständlichkeit sein.

Coffeepolitan röstet sehr geringe Mengen von jeweils nur wenigen kg je Kaffeesorte. Es entsteht daher kein langfristiger Vorratsaufbau mit entsprechenden Qualitätsverlusten. Geröstet wird stets frisch entsprechend der aktuellen Nachfrage.

 

von Florian Schmid-Lindner