Professionelle Kaffee-Zubereitung

Erstaunen ruft regelmäßig unsere Empfehlung für die Kaffeezubereitung hervor. Entgegen dem weit verbreiteten Trend zu scheinbar hoch entwickelten Vollautomaten, preisintensiven Siebträgern oder an das jeweilige System bindende Kapselautomaten legen wir jedem Kaffeetrinker eine der einfachsten und zugleich professionellsten Zubereitungsformen ans Herz: Das Cupping-Verfahren.

Der Vorteil dieses Verfahrens liegt in der direkten Extraktion des Kaffees im heißen Wasser, ohne dass Teile der feinen Säuren und flüchtigen Aromen durch ein Filtersystem herausgefiltert werden können.

Die international maßgebliche Specialty Coffee Association of America (SCAA) setzt einen allgemein anerkannten Standard für die sensorische Kaffeebeurteilung (Specialty Coffee Cupping).

Die Empfehlung der SCAA sieht das Erhitzen von Wasser auf 93 Grad vor, welches direkt auf den gemahlenen Kaffee gegossen wird. Für eine ideale Extraktion des Kaffees im Wasser werden 3 bis 5 Minuten angegeben.

Die SCAA lässt in ihren Ausführungen den Ansatz erkennen, dass Kaffee schnell eine Wissenschaft werden kann. So wird bspw. darauf hingewiesen, dass die ideale Wassertemperatur von der Höhenlage über dem Meeresspiegel abhängt. Andere Quellen empfehlen für die Zubereitung von Brühkaffee eine Temperatur im Bereich von 92 bis 96 Grad. Zusätzlich weisen handelsübliche Temperaturmessgeräte regelmäßig recht ungenaue Werte aus, deren Messung darüber hinaus kaum für die tägliche Kaffeezubereitung geeignet scheint.

Als alltagstaugliche Lösung empfehlen wir, Wasser kurz aufzukochen und die Zeit zum Abkühlen von etwa einer halben bis ganzen Minute nach Ihrem eigenen Geschmacksempfinden zu wählen. Alternativ kann die Zugabe einer geringen Menge kalten Wassers die Abkühlungszeit verkürzen.

Die häufig vorhandene Sorge vor störenden Kaffeekrümeln weicht nicht selten der Begeisterung, auf den besonders aromatischen Kaffeekörnern zu kauen. Für die Kaffeetrinker, die sich trotz allem nicht für diese Zubereitungsform erwärmen können, bieten wir verschiedene Filtersysteme an, die besonders für die Zubereitung kleiner Kaffeemengen von ein bis zei Tassen geeignet sind.

 

von Florian Schmid-Lindner