inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Google+ Facebook
nicht lieferbar
Mehr zu Kaffee aus Äthiopien

Yirgacheffe - Kaffee aus Äthiopien

Land: Äthiopien
Plantage: Verschiedene
Anbauhöhe: 1600 bis 1900
Bohne: Arabica
Koffein: Standard
Aroma: Harmonisch
Säure: Ausgewogen
Körper: Voll
Aufbereitung: gewaschen

Erste Geschmackseinschätzung

Besonders charakteristisch für den Yirgacheffe ist sein würziges Aroma mit einer feinen Citrusnote. Bei der Stärke erhalten wir immer wieder unterschiedliche Einschätzungen von eher mild bis harmonisch. Diesen Kaffee sollte man allein schon wegen seines intensiven Geruchs kennenlernen.

Jetzt sind Sie dran!

Wir halten grundsätzlich nicht viel davon, einen Kaffee zu ausführlich nach unserem subjektiven Empfinden vorzustellen. Zu unterschiedlich ist das individuelle Geschmacksempfinden.

Erfahren Sie mehr über die geschmackliche Vielfalt von Kaffee und entwickeln Sie Ihre persönliche Aromadatenbank.

Mehr zum Yirgacheffe-Kaffee

Der Yirgacheffe ist einer der berühmtesten Kaffees aus Äthiopien und ist nach seiner Anbauregion im Süden des Landes benannt. Wie fast alle äthiopischen Kaffees wird auch der Yirgacheffe von vielen Kleinbauern angepflanzt, deren Kaffeegärten kleiner als ein Hektar sind. Dies hat den Vorteil, dass jeder einzelne Kaffeebaum mit größter Aufmerksamkeit umsorgt werden kann. Der Kaffeetrinker kann sich als Ergebnis über ein außerordentliches Aroma freuen.

Bei der Aufbereitung wird der Yirgacheffe gewaschen. Diese Methode kann nur bei den besten Sorten angewandt werden, da bei ungleicher Größe oder Reifegrad der Bohnen Unregelmäßigkeiten entstehen können, die in der Tasse zu Hause das Geschmackserlebnis beeinflussen können.

 

von Florian Schmid-Lindner

Weitere Kaffeesorten